publication . Other literature type . Article . 2020 . Embargo end date: 01 Jan 2020

Ethik des Ausnahmezustandes: Legitimit��t und Ambivalenz politischer Machtaus��bung in der COVID-19 Pandemie

Legitimität und Ambivalenz politischer Machtausübung in der COVID-19 Pandemie
Michael Coors;
Open Access
  • Published: 24 Jun 2020
  • Publisher: De Gruyter
  • Country: Switzerland
Abstract
Zusammenfassung Im Text werden die moralischen Gründe für den gegenwärtigen Ausnahmezustand in der COVID-19 Pandemie diskutiert, der auch die Möglichkeiten seelsorglicher Praxis erheblich einschränkt. Als zentraler Grund wird die Vermeidung eines Ausnahmezustandes in der intensivmedizinischen Versorgung identifiziert. In solch einer Situation konzentriert sich politische Macht ganz in den Händen der Regierung, die diese Macht benötigt, um die Bürgerinnen und Bürger durch schnelles und effektives Handeln zu schützen. Solche eine Machtkonzentration birgt aber für jede Demokratie eine erhebliche Gefahr und sollte daher nicht länger als unbedingt notwendig aufrechterhalten werden.
Fields of Science and Technology classification (FOS)
01 natural sciences, 0101 mathematics, 010102 general mathematics, 03 medical and health sciences, 0302 clinical medicine, 030212 general & internal medicine
Subjects
free text keywords: 170 Ethics, 10001 Center for Ethics, 10236 Institute of Theology, Political science, Humanities
Communities
  • COVID-19
  • Social Science and Humanities
Download fromView all 3 versions
null
https://doi.org/10.5167/uzh-19...
Other literature type . 2020
Providers: Datacite
null
Spiritual Care
Article . 2020
Providers: Crossref
Any information missing or wrong?Report an Issue